Freitag, 24. März 2017

Einkaufstasche

Dass die Plastiktüten so nach und nach aus den Läden verschwinden ist einfach toll! Seit Jahren sind bei uns schon Stoffbeutel im Auto und an der Garderobe verteilt. - Doch meist sehen sie eher langweilig aus - oder aber man bezahlt leider nicht nur für einen unifarbenen Beutel, sondern dafür, dass man auch noch meist eher wirklich hässliche Werbung spazieren trägt.
Also habe ich mir ein paar bunte unifarbene Beutel gekauft und vor tatsächlich schon gut einem Jahr mal den Plotter aktiviert und sie noch bunter gemacht: Die Beutel wurden allesamt mit tollen Freebies beplottet, wie "Huch - nicht perfekt " von Traumzauber.
und dem "Limited Edition" - Freebie, das es mal zeitlich begrenzt gab von Die KrabbelKrabbe.
oder aber selber beschriftet:
Den Text fand ich einfach lustig - auch wenn ich absolut nicht mehr berlinern kann (was als Kind aber wohl noch sehr extrem gewesen sein muss - bis wir mit 8 weggezogen sind.......- zumindest wird mir das nachgesagt....)
Werde sicher noch ein paar nachproduzieren, denn einige wurden auch verschenkt. Aber da werde ich wohl noch eine Runde nach Beuteln suchen, die etwas größer sind und längere Träger haben.  Falls Ihr da Tips habt, wo ma  diese bekommt - immer gerne her damit! 
Macht Euch ein wunderschönes sonniges Wochenende!
Mit lieben Grüßen!
Nicole


Dienstag, 14. März 2017

BEN - Shirts für die Kids

BEN von Bunte Knete von Frl. Päng ist der ABSOLUTE Lieblingsschnitt meiner Kinder! Ist ja nicht so, dass ich den Kindern nicht immer mal wieder neue Shirts genäht hätte - aber es werden immer und immer wieder die gleiche aus dem Schrank gezogen. Bei meinem Sohn genauso, wie  bei meiner Tochter. Selbst die Tatsache, dass die Ärmel langsam zu kurz werden und wir eigentlich auch mehr als genug von der Länge her passende Oberteile besitzen - hilft nichts! Selbst wenn ich sie im Schrank ganz hinten verstecke - damit ich nicht alle anderen "wie neu" weitergeben muss - oder aber sie komplett aussortiere, in meine "Passt nicht mehr - Kiste"...Sie finden sie!!! Da ist ein Spürhund echt NICHTs gegen diese Qualitäten *zwinker*. Da blieb nichts anderes als Neue Bens zu nähen, die wieder richtig gut passen. Und das habe ich gemacht! 
Für meine Tochter gab es 2 Neue! 
Der erste, der fertig wurde, war der Gitarren-Ben. Geschnappt - angezogen - und seither schwer verliebt! - Lieben DANK Janine für dieses tolle Geschenk!  - Und auch der zweite kam super an heute!
Und für meinen Sohn gab es direkt noch einige hinterher:
Da er diesen Sommer "endlich" in den Fußballverein gehen wird - durfte natürlich der Fußballstoff nicht fehlen! :
Ein Ben wurde dann noch ohne Mütze genäht. - Da war schlichtweg zu wenig Stoff da *hüstel*!
Erst mal sind wir also wieder versorgt!
Mit liebsten Grüßen!
Nicole

Verlinkt bei: Made4Boys, Made4Girls, Für Söhne und Kerle, Kreadienstag, HOT, Dienstagsdinge

Mittwoch, 22. Februar 2017

Mülltonnen - Klappe die Zweite

Die ersten beiden Ergebnisse der Mülltonnengestaltung habe ich Euch ja schon *HIER* gezeigt. Allerdings stehen da ja noch zwei vor der Tür. - Da musste also dringend der Plotter noch mal ran.
Die Restmülltonne, die alle 2 Wochen  mit der Bio- und der Papiertonne an die Straße wandert, wurde dem Stinktier angepasst:
Datei *Music - von Bunte Knete von Frl. Päng* ;Schriftzug meiner; Schrift: Zooky Squash .
So blieb "nur noch" die Papiertonne übrig. An die habe ich mich die Tage mit meiner Tochter gemacht. 
Sie hat  Motiv und Folienfarben ausgewählt! - Und den Großteil richtig TOLL alleine entgittert. Entstanden ist so nach und nach ein Papiermonsterchen (- gerade satt!...) *zwinker* namens BOO von Emma Pünktchen.
Und weil mir unsere Mülltonnen jetzt - jedes mal wenn ich ein Date mit ihnen habe - ein Grinsen ins Gesicht zaubern; - ICH diejenige mit den häufgisten Tonnen-Dates bin und vom düsteren Grau genervt war-  dürfen sie für mich zu RUMS wandern!

Liebe Grüße! 
Nicole 

Verlinkt bei: RUMS , Plotterliebe

Montag, 20. Februar 2017

Dinge die die Welt nicht braucht.....

- JA! Genau DIE finde ich ab und an einfach Toll! 
Spülischürzen z.B. waren so ziemlich eine der ersten Nähereien im Kampf mit dem Schrägband. - Sozusagen mein Trainingsprojekt.
Und da ich unbedingt mitmachen wollte bei *Wir machen Klar Schiff* wuden sie mal wieder hervorgekramt. Mein Geschenkeschrank bzgl. kleiner Mitbringsel war mittlerweile ziemlich leer geräubert - und sie sind perfekt auch für kleine Reste - oder geliebte Motivstoffe. - Und gehen auch männertauglich *zwinker*:
Dieses mal habe ich sie auch aus Jersey genäht! Sicherlich an den Rundungen etwas friemeliger als bei Popeline und co. - aber machbar.  - Hihi...und ist ja auch kein Ballkleid....
Der Panda ist in meine Küche eingezogen und macht sich prima mit der roten Wand! Und der Rest wartet im Geschenkeschrank auf seinen Einatz!
Inklusive einer Upcycling-Schürze, beplottet mit *DIESEM* tollen Freebie - für alle Spüli-Muffel *zwinker*:
Mit lieben Grüßen!
Nicole 

PS. Verlinkt bei: Mount Denim, Alte Jeans neues Leben, StoffrestepartyKreadienstag, HOT, Dienstagsdinge

Dienstag, 14. Februar 2017

PUUUUUUH.....

Dienstags ist  bei uns immer "Müllabfuhrtag". - Und da es im Sommer nicht besser wird mit den Duftwölkchen aus dem Biomüll; bekamen zwei unserer Mülltonnen - die ihren Weg nach vorne an die Straße stets gemeinsam gehen -  heute eine neue aussagekräftige Deko:
 - Für das erste Date von Oracal-Folien, Transferfolie und Plotter mit mir, würde ich sagen: Nicht perfekt - aber speziell! *zwinker*:
Macht Euch eine schöne Woche!!
- Und ich überlege mir, ob ich noch den Liedtext "Nimm mich mit auch wenn ich stinke"....über Skunki plotte und mit Noten versehe ...Oder aber kommt der Text auf Tonne Nummer 3! JA! Ich glaube genau SO!
 
Mit Lieblingsgrüßen

Nicole 

PS: Beplottet mit Skunki und Little puh bug
PS: Verlinkt bei   Plotterliebe, KreadienstagHOT, Dienstagsdinge
PS: .......KEINE Sorge! Die Abfallwirtschaftsbetriebe hier bei uns haben rein GAR nichts gegen das Bekleben oder Bemalen der eigenen Mülleimer vor der eigenen Tür! (Versteht sich ja von selbst, dass das bei öffentlichen anders ist...) - Wünschen viel Spaß bei der Gestaltung und drücken die Daumen, dass das Kunstwerk dann lange hält! *zwinker*

Dienstag, 7. Februar 2017

Neue TASCHE für die WärmFLASCHE - Kleines Freebook

In den Weihnachtsferien ging es los. So nach und nach drehte sich hier die Erkältungswelle im Kreis. - Und die Dinkelkissen wurden ein ums andere Mal in die Mikrowelle gepackt. Bis die alten Wärmflaschen wieder rausgekramt wurden, die vermutlich schon eher mindestens die 2.bis 3. Generation hier im Hause leben. Aber "DAS  Ding" was da drum war.??! SORRY! - DAS ging gar nicht! Hellblau und rose - unifarben und ordentlich mit Pilling verziert.....Huaaa! *schüttel* Doch  eines muss man den Fläschchen ja nun mal lassen: sie halten lange warm. - ALSO ging es ab ins Nähzimmer mit Papier, Stift und Wärmflasche unterm Arm. Und so entstand eine Hülle nach der nächsten. Leider liegen hier DREI Wärmflaschen von EINEM Hersteller und sind trotzdem  unterschiedlich groß. Mal 1-2 cm. breiter - mal 1-2 cm. höher - Da ist nichts mit: "mal eben EIN Schnitt machen", der   direkt perfekt für ALLE passt. Entweder zeichnet man für jede Flasche neu - oder nimmt eben zur Not im Nachhinein noch mal was von der NZG weg - oder auch ein wenig mehr - wenn man den größeren Schnitt nutzt.  -  Wie auch immer: "Ich habe fertig" :
Die ersten beiden sind aus Fleece und Wellnessfleece entstanden und ich habe vor allem ENDLICH mal wieder meine Stickmaschine genutzt.
Da es mir super gut gefällt, habe ich sie oben statt zu säumen eingefasst. 
Bestickt mit  Chilly Fox von Urban Threads:
 
Bestickt mit: Skateboard-Set Stickdatei von Rock-Queen
Und weiter ging es mit den Frottee-Resten, der Babykollektion, bestickt mit Reflektorfolie.
Bestickt mit  Doodles Reloaded von Emblicity
 
Bestickt mit  Stulpenreisser-Happy-Hands von Tropical Punch, die sich auch so schön für kleinste Jersey-Reste nutzen lassen.
Die letzte Version wurde aus Jeans mit Elasthan-Anteil, Bindebändern anstelle eines Gummizuges und Resten alter Jeanshosen mit Hilfe des Plotters gestaltet. Oben als einziges Exemplar gesäumt:
- Plottdatei: "Irgendwas ist immer" von Shhhout; unterer Text: meiner
Beim Nähen und Schnittmuster zeichnen, habe ich ein wenig mitgeknipst und Euch ein kleines freebook gemacht! Jeder von Euch, der schon länger näht, bekommt das sicher flott alleine hin - aber vielleicht freut sich der ein oder andere Nähanfänger über eine Anleitung! Als ich meine ersten Schritte an der Nähmaschine tat, war ich immer sehr dankbar für ausführlichere  Freebooks, die mir beim Lösen sämtlicher Knoten immer sehr behilflich waren - und es oftmals noch sind! *zwinker*  Wer also Lust hat, kann sich *HIER* das Freebook holen! Viel Spaß damit! 
Lieben DANK an Miracuja für das Digitalisieren meines "nur" gescannten  handgezeichneten Schnittes - und an Sabine  und Jule  fürs spontane Probelesen und Testen. 
Mit lieben Grüßen!
Nicole

Verlinkt bei: Ebooks, Anleitungen gratisKostenlose Schnittmuster, Wir machen Klar SchiffKreadienstagHOT, DienstagsdingeMount Denim, Alte Jeans neues LebenMade4boys, Made4girls,

Donnerstag, 2. Februar 2017

LieLoop - Klappe die Zweite

....nachdem die Kinder ihre ersten Lieloops bekommen haben und sie kaum noch ausziehen,  mussten dringend noch mehr her! Mit einigen Lieblingsstöffchen - leider auch schon eher aus den Resten.... - haben die Kids noch  mal "Wunsch-LieLoop" - Nachschub bekommen, nach *diesem* tollen Freebook:
Und dann sind noch zwei für meinen Mann entstanden, der sie übrigens klasse findet! Beide recht schlicht gehalten!
Im Jeansupcycling als breite Fake-Paspel, Ösenverstärkung und Versäuberung der Kordelenden. Bei diesem Loop hat mein Mann sich die Kordelstopper gewünscht! Für die Jerseykordeln, die doch eher schmal sind, passt das auch prima.
Ein weiterer liegt noch über der Garderobe aus dem Rest des neuen Hoodies, den ich Euch die Tage zeige, ganz schlicht gehalten und nicht unterteilt.
- Das ich nicht an einem Loop für mich aus meinem wohlgehüteten Totenkopfstoff vorbeikam war ja klar, oder!? Leider war die schwarze Kordel in 8mm. ausverkauft - und da ich unbedingt mal große Ösen nutzen wollte, habe ich die schmale Kordel schlichtweg gedoppelt und an den Enden zusammengenäht. Gefällt mir prima! - Auch wenn es eher eine "Verlegenheitslösung" war,  bleibt es so! Ich mag den Look.
Und SCHWUPP - schaffe ich es glatt schon wieder zu RUMS. Yippieh!
Jetzt wandert der Schnitt aber mal ganz flott in den Schrank - sonst wird das mit der geplanten neuen Unterwäsche fürs Tochterkind nichts mehr *zwinker*, wenn er mir immer wieder "dazwischenkommt".... Ständig habe ich Reste in der Hand - und sortiere sie gedanklich schon in "reicht noch für `nen Lieloop" und "maximal `ne Unterhose" oder  "bestenfalls noch Socken".....Jajaa...Die Sache mit der Resteverwertung....
Lieblingsgrüße!
Nicole

Verlinkt bei Kostenlose Schnittmuster,   Mount Denim, Alte Jeans neues Leben, RUMSKostenlose Schnittmuster, Made4boys, Made4girls