Dienstag, 23. Januar 2018

Die etwas andere Stuhlhusse Lillimiti - Freebook für Korsett-Träger(innen)

Die Stuhlhusse Lillimiti ist ursprünglich entstanden für eine Schülerin mit Skoliose, die aufgrund ihres Korsettes einen enormen Verschleiß ihrer Shirts im oberen Rückenbereich hatte. Lieben Dank Lilli für Dein Vertrauen in mich, dass ich das schon irgendwie hinbekomme *zwinker*!
Bei der Konzipierung des Schnittes und der korrekten Position der Polsterung konnte und musste ich noch so einiges dazulernen, was für mich bisher ohne Korsett selbstverständlich war. Durch das Korsett lehnt man sich nicht mit der Wirbelsäule komplett an der Rückenlehne an - sondern eher "schräg" durch die versteifte Wirbelsäule. Und zwar so, dass das Korsett immer oben an der Stuhllehne (die Kleidung kaputt) reibt. Dafür wurde dringend eine Lösung gesucht.
Als der variable Schnitt soweit fertig und erfolgreich getestet war; habe ich mich im Austausch dazu entschlossen ein Frebook daraus zu machen. Es ist schlichtweg schade, wenn so ein Schnitt auf der Festplatte schlummert und vielleicht dem ein oder anderen eine Erleichterung bringen könnte. 
Der Schnitt ist sicherlich kein Schnitt für die breite Masse, aber das muss er auch gar nicht sein! 
Lillimiti ist eine in der Breite variable Stuhlhusse, so dass sie sich an verschieden breite und tiefe Lehnen anpasst und somit problemlos von Stuhl zu Stuhl wandern kann. 
Konzipiert ist der Schnitt mit der Möglichkeit von links ein Schaumstoffkissen im oberen Rückenbbereich einzufügen, welches ÜBER der Rückenlehnenkante aufliegt.
Die Position des Kissens ist für Korsettträger eingezeichent und NICHT als Polsterung der kompletten Rückenlehne gedacht.
Es ist natürlich jedem freigestellt  - der lieber ein Kissen im Rücken haben möchte - das Einschubfach von Größe und Position anzupassen. Des weiteren könnt Ihr natürlich jederzeit die Husse OHNE Einschubtasche nähen um Kindern in Schue/Kindergarten oder zu Hause einen Geburtstagsstuhl zu gestalten.

Besonderen Dank  an Elke von Wetterhexchens Welt, die den Schnitt für mich (und Euch) digitalisiert hat. 
Ein dickes DANKESCHÖN auch an meine Probenäherin DodiVa. Schaut doch mal bei Dominique im Shop vorbei. Sie näht wundervolle Baby- und Kinderkleidung. Korsettträger dürfen sich auch gerne an sie wenden, wenn sie noch eine passende Tasche für den Transport benötigen. 
Ihre Stuhlhusse ist bereits mit einem 3 cm. dicken Schaumstoff bestückt. 



Und ein liebes DANKE an meine fleißigen Probeleser und Fehlerfinder Jule un Bianca
Alle Nicht-Näher können die Husse in dem wundervollen Shop von Lillis Elfenwerkstatt oder aber über ihre FB-Seite erwerben.  Lillis Shop kenne ich schon sehr lange und liebe ihre genähten Unikate, die auch bei mir wohnen und kann ihn guten Gewissens empfehlen. Sowohl qualitativ als auch aufgrund der Tatsache, dass ich die vielen karitatvien Spendenaktionen, die sie stemmt wundervoll und immer wieder unterstützenswert finde. Lieben Dank dafür!
Und jetzt aber los. Das Freebook bekommt ihr *HIER*
Liebe Grüße!
Nicole

PS: Verlinkt bei: 
Upcycling,   Alte Jeans neues Leben, Mount Denim, Made4Girls  MeertjeKiddikram, Made4Boys,   Wir machen klar SchiffKostenlose Schnittmuster   CreadienstagDienstagsdinge,

Freitag, 5. Januar 2018

Schwupp - 1. Geburtstag

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag kleiner Samuel!
Ein Jahr ist der Sohn meiner Schulfreundin jetzt schon alt!
Da habe ich es mir nicht nehmen lassen und wie letztes Jahr etwas zum Anziehen genäht. Denn wie mir geflüstert wurde, wurden die Sachen seeehr gerne getragen, da sie einfach richtig gut passten! Das freut mich natürlich sehr! Entstanden sind 4 Shirts nach dem Schnittmuster Raglanshirt.  
Und ebenso schön war es, die tollen Stoffe doch noch zu kleinen Kleidungsstücken vernähen zu können, aus denen meine Kinder schon Kleidungsstücke haben - deren Reste aber schlichtweg jetzt für meine Kinder zu klein sind!
Damit auch was als Kombi da ist, gab es noch 3 Hosen dazu!
Genäht habe ich wieder Frida!
Aus diesem Stoff (da oben) habe ich letztens meinem Sohn auch eine Hose genäht - ich mag ihn sehr!
Und ERSTMALS habe ich den integrierten Schnitt der Knickerbocker genutzt! Ich bin sehr gespannt auf Tragefotos und glaube fast: die nähe ich für meinen Sohn auch mal! Irgendwie hat sie was; oder?!:
Es kann also kombiniert werden!
Lasst es Euch gut gehen!
Mit lieben Grüßen! 
Nicole

PS: Und JETZT brauche ich noch Eure HILFE!!! Und zwar suche ich noch jemanden aus Mecklenburg-Vorpommern UND jemanden aus Niedersachsen, der Lust hat mich und eine tolle Gruppe Mädels und Bloggerinnen bei einem neuen Projekt mit Fritzis Verwandtschaft zu unterstützen!! Lasst Euch überraschen! Freue mich über Nachrichten!!